Linie 190

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Linie 190 ist eine ehemalige Buslinie der Kölner Verkehrs-Betriebe AG. Sie verkehrte vom 25. Oktober 2010 bis Dezember 2017 in einem Rundkurs zwischen Haltestelle Mülheim Wiener Platz und dem Palladium. Die Linie wurde eingerichtet, da in der Spielzeit 2010/2011 der Kölner Oper eine Reihe von Aufführungen im Palladium stattfanden. Deswegen wurde sie auch Opernbus genannt.

Die neue Opernbuslinie fuhr von Montag bis Freitag tagsüber in einem 20-Minuten-Takt, abends und am Wochenende im 30-Minuten-Takt. Zusätzlich wurden vor und nach Veranstaltungen der Oper zusätzliche Fahrten im 15-Minuten-Takt angeboten.

Für die Linie 190 waren auf der Carlswerkstraße, Schanzenstraße sowie vor dem Palladium (Haltestelle Oper im Palladium) neue Haltstellen eingerichtet worden.


Buslinien der Kölner Verkehrs-Betriebe
reguläre Buslinien 106120121122124125126127130131132133134135136138139140141142143144145146147149150151152153154155157158159160161162163164179191192193196
Abendbuslinien 123156165166167
Anruf-Sammel-Taxi 180181182183188
Taxi-Bus (Ruf-Bus) 184185186187194
ehemalige Buslinien 137148190