Bonner Straße

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Bonner Straße in der linksrheinishen Süden von Köln. Für weitere Begriffe siehe Bonner Straße (Begriffsklärung).

Die Bonner Straße liegt in den Stadtteilen Neustadt-Süd, Bayenthal und Marienburg.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Verlauf

Die Straße verläuft zwischen Chlodwigplatz und Bonner Verteiler. Eine Reihe von Straßen gehen von ihr ab oder enden an ihr.

Hausnummern

304a-e 
Wohnhäuser der ehemaligen Arbeitersiedlung Wilhelmsruh (Baudenkmal)
310a-r 
Wohnhäuser der ehemaligen Arbeitersiedlung Wilhelmsruh (Baudenkmal)
549 
Allerheiligenkirche

Postleitzahlen

  • PLZ 50677 : Hausnummern 1-91 und 2-98 (Neustadt-Süd)
  • PLZ 50968 : Hausnummern 126-328 und 131-351 (Bayenthal)
  • PLZ 50968 : Hausnummern 350-Ende und 381-Ende (Marienburg)

ÖPNV

(H) nächste Haltestelle: Chlodwigplatz
(H) nächste Haltestelle: Alteburger Wall
(H) nächste Haltestelle: Bonntor
(H) nächste Haltestelle: Marktstr.
(H) nächste Haltestelle: Mannsfeld
(H) nächste Haltestelle: Cäsarstr.
(H) nächste Haltestelle: Bonner Str./Gürtel
(H) nächste Haltestelle: Gaedestr.
(H) nächste Haltestelle: Leyboldstr.
(H) nächste Haltestelle: Arnoldshöhe

Straßenname

Die Straße wurde am 10. Mai 1883 nach der Bundesstadt Bonn benannt, auf die sie zuführt.[1]

Einzelnachweise

  1. Kaufmann, Fred; Lutz, Dagmar; Schmidt-Esters, Gudrun: Kölner Straßennamen - Neustadt und Deutz. Greven Verlag, Köln 1996, ISBN 3-7743-0293-6, S.37f.

Weblinks