Merheimer Straße

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Straße im Stadtbezirk Nippes. Für ähnliche Begriffe siehe Merheimer (Begriffsklärung)..

Bild
Kamera orange small.png
Das Bild fehlt leider noch.
Lage
Die Karte wird geladen …
Informationen
Straßennummer: unbekannt
PLZ: 50733, 50739, 50735
Stadtteile: Nippes,
Mauenheim,
Weidenpesch
von: Innere Kanalstraße
bis: Schmiedegasse
Länge: unbekannt
Stand
26.06.2015

Die Merheimer Straße ist eine Straße in Nippes, Mauenheim und Weidenpesch.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Verlauf

Die Straße verläuft als Verlängerung der Krefelder Straße zwischen der Inneren Kanalstraße und der Schmiedegasse. Dabei kreuzt Sie den Merheimer Platz, die Sechzigstraße, Wartburgstraße, Kempener Straße, Simon-Meister-Straße, Mauenheimer Straße, Eckewartstraße und Bergstraße. Die Straßen Siebachstraße, Zonser Straße, Cranachstraße, Werkstattstraße, Wilhelmstraße, Weseler Straße, Mauenheimer Gürtel, Nibelungenstraße, Friedrich-Karl-Straße, Theklastraße und Roßbachstraße gehen von ihr ab oder enden an ihr.

Die Merheimer Straße ist zwischen Mauenheimer Gürtel und Friedrich-Karl-Straße Teil der Kreisstraße 12.

Hausnummern

53 
Cafe Kommödchen
54 
Plus-Filiale
195 
Aida, Cafe
221-223 
St. Vinzenz Hospital
432 
REWE-Filale

Postleitzahlen

  • PLZ 50733: Hausnummern 9 - 285 und 12 - 334 (Nippes)
  • PLZ 50739: Hausnummern 303 - 395 und 370 - 440 (Mauenheim)
  • PLZ 50735: Hausnummern 442 - Ende und 463 - Ende (Weidenpesch)

ÖPNV

(H) nächste Haltestelle: Merheimer Platz
(H) nächste Haltestelle: Zonser Str.
(H) nächste Haltestelle: Mollwitzstr.

Straßenname

Die Straße erhielt am 16. Mai 1890 ihren heutigen Namen. Davor trug sie die Namen Klosterstraße und Longericher Straße. Der heutige Name geht auf das nördlich von Nippes gelegene Dorf Merheim (linksrheinisch) zurück. Der Ort wurde nach der Eingemeindung des rechtsrheinischen Merheims am 1. April 1914 in Weidenpesch umbenannt.[1]

Einzelnachweise

  1. Rüdiger Schünemann-Steffen: Kölner Straßenamen-Lexikon. Jörg-Rüshü-Selbstverlag, Köln 2006. S.364.

Weblinks