Venloer Straße

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Kamera orange small.png
Das Bild fehlt leider noch.
Lage
Die Karte wird geladen …
Informationen
Straßennummer: unbekannt
PLZ: 50672, 50823, 50825, 50827, 50829
Stadtteile: Neustadt-Nord,
Ehrenfeld,
Bickendorf,
Vogelsang,
Bocklemünd/Mengenich
von: Friesenplatz
bis: Spenrather Weg
Länge: unbekannt
Stand
14.04.2016

Die Venloer Straße verläuft vom Friesenplatz nach Nordosten und behält bis weit über die Grenzen von Köln hinaus ihren Namen (mindestens bis Stommeln). Die Straße war eine der Straßen, die zu den damaligen Neustadttoren, in der neuen, äußeren Umwallung, hier das Venloer Tor, führte.

Die Venloer Straße bildet die zentrale Hauptverkehrsader von Ehrenfeld.

Inhaltsverzeichnis

Hausnummern

1-3 
Demet Taha, Mode mit Kosmetik-Séparée
24 
Famoz, Mode
40 
Stadtgarten Restaurant
Studio 672
59 
Die Dritte Haut
151 
griechisches Generalkonsulat
236 
Haus Scholzen
254-260 
denn's Biomarkt
354 
Polizeiwache Ehrenfeld
399 
Die Zeit der Kirschen
417 
Die Arche, vorher eine Supermarkt
440 
NAZAR Cosmetics & Esthetics
535 
Schamong Kaffee, Kölns älteste Kaffee-Rösterei
1031 
Clubheim des Tanz- und Turnier-Club Rot-Gold e.V.
1152 
Jüdischer Friedhof Bocklemünd

PLZ

Herkunft Name

Die Straße führt zur niederländischen Grenzstadt Venlo. In der Stadtverordnetenversammlung vom 4. Mai 1882 wurde der bereits vorhandene Name Venloer Straße bestätigt.[1]

Einzelnachweise

  1. Kaufmann, Fred; Lutz, Dagmar; Schmidt-Esters, Gudrun: Kölner Straßennamen - Neustadt und Deutz. Greven Verlag, Köln 1996, ISBN 3-7743-0293-6, ‎S. 134.