Glockengasse

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße in der Altstadt-Nord. Die Straße in Porz-Urbach wird hier beschrieben.

Bild
4711-Haus Köln 909-vfh.jpg
Lage
Die Karte wird geladen …
Informationen
Straßennummer: 1143
PLZ: 50667
Stadtteile: Altstadt-Nord
von: Kolumbastraße
bis: Hämergasse
Länge: 309 m
Stand
23.08.2014
4711-Haus der Firma Mülhens

Die Glockengasse ist eine Straße im Stadtteil Altstadt-Nord.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Verlauf

Die Glockengasse verläuft zwischen Kolumbastraße/Herzogstraße und Hämergasse. Dabei quert sie die Tunisstraße und streift den Offenbachplatz. Schwertnergasse, Krebsgasse und Neue Langgasse zweigen von ihr ab, bzw. enden an ihr.

Hausnummern

Cinderella Braut- und Abendmoden
Haus 4711 der Fa. Mühlhens
5/7 
Synagoge, in der Reichsprogromnacht 1938 zerstört
C. Bechstein Centrum Köln, Flügel und Klaviere
11 
Theater am Dom
58-60 
Kleine Glocke, Kultkneipe
64 
Hotel Glockengasse

Postleitzahlen

Die Glockengasse liegt im Postleitzahlenbereich 50667.

ÖPNV

(H) nächste Haltestelle: Neumarkt (10 Min Fußweg)
(H) nächste Haltestelle: Appellhofplatz (10 Min Fußweg)

Umgebung

Straßenname

Die Straße wurde nach dem 1266 hier ansässigen Glockenmeister Elias benannt.[1] Alte Namen sind Klöckergasse, In der Klöckergasse und Rue des cloches.[2]

Einzelnachweise

  1. Signon, Helmut: Alle Straßen führen durch Köln. Greven Verlag, Köln 1982, ISBN 3-7743-0195-6, S. 101ff.
  2. Eintrag zur Glockengasse auf bilderbuch-koeln.de (Abruf am 28.10.2012)

Weblinks