Römisch-Germanisches Museum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Eintritt)
(Eintritt)
 
Zeile 18: Zeile 18:
 
: Kombiticket mit [[Praetorium]]: 9,50 €, ermäßigt 5,- € <small> (Stand 2013) </small>
 
: Kombiticket mit [[Praetorium]]: 9,50 €, ermäßigt 5,- € <small> (Stand 2013) </small>
  
: MuseumsCard: Single: 15 €, Familie: 28 € - für alle Museen der Stadt Köln gültig an zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen und Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel in Köln am ersten Gültigkeitstag.
+
: MuseumsCard: Single: 18 €, Familie: 30 € - für alle Museen der Stadt Köln gültig an zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen und Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel in Köln am ersten Gültigkeitstag.
  
 
=== Adresse ===
 
=== Adresse ===

Aktuelle Version vom 1. Januar 2014, 16:28 Uhr

Römisch Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum bietet einen umfassenden Überblick über die antike Vergangenheit Kölns, des römischen COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM, sowie die Geschichte Kölns von der Urzeit bis ins Mittelalter.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

Das Römisch-Germanische Museum wurde 1946 gegründet. 1974 zog es in das Gebäude neben dem Dom, in dem es sich noch heute befindet. Dieses wurde auf den Mauern der 1941 entdeckten römischen Stadtvilla errichtet, in der auch das weltberühmte Dionysos-Mosaik gefunden wurde.

[Bearbeiten] Ausstellung

Eintauchen ins Leben der COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM: Das reiche Vermächtnis Kölns erwacht im Römisch-Germanischen Museum zu neuem Leben. Weltberühmte Denkmäler wie das Dionysos-Mosaik und der rekonstruierte Grabbau des Legionsveteranen Poblicius locken hier Tag für Tag Touristenströme an. Weitere Glanzpunkte sind die weltweit größte Sammlung antiker römischer Gläser sowie eine herausragende Kollektion römischen und frühmittelalterlichen Schmucks. Das Braunsfelder Diatretglas aus dem 4. Jahrhundert wurde im stadtteil Braunsfeld gefunden.

[Bearbeiten] Besuchsinformationen

[Bearbeiten] Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr
jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr

[Bearbeiten] Eintritt

Ständige Sammlung mit Sonderausstellung: 8,- €, ermäßigt: 4,- €,
Kombiticket mit Praetorium: 9,50 €, ermäßigt 5,- € (Stand 2013)
MuseumsCard: Single: 18 €, Familie: 30 € - für alle Museen der Stadt Köln gültig an zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen und Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel in Köln am ersten Gültigkeitstag.

[Bearbeiten] Adresse

Roncalliplatz 4, in der Nähe des Doms.
50667 Köln
Telefon 0221 - 221 - 244 38 und 221-245 90
Fax 0221 - 221-240 30
E-Mail: roemisch-germanisches-museum@stadt-koeln.de
Internet

[Bearbeiten] Verkehrsanbindung mit ÖPNV

[Bearbeiten] Parkmöglichkeiten

Parkhaus am Dom - Einfahrten Trankgasse und Bechergasse
Tiefgarage Rheingarten - Einfahrt Bahndamm-Tunnel
Parkhaus Groß St. Martin - Einfahrt Große Neugasse

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Quelle

Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus dem Wiki-Projekt Colonipedia und steht unter dieser Creative Commons Lizenz: [1]. Die Colonipedia ist nicht mehr aktiv und die Webseite seit Oktober 2011 offline.