NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{OSM|<slippymap>h=200|w=200|z=17|lat=50.940661508484|lon=6.9500318933514|layer=mapnik|marker=1</slippymap>}}
+
{{map |lat=50.940661508484|lon=6.9500318933514}}
 
Das '''NS-Dokumentationszentrum''' in [[Köln]] ist eine Gedenkstätte, Museum und Bildungsstätte zum [[Nationalsozialismus]], insbesondere auch in Köln und dem [[Rheinland]]. Es wurde [[1988]] von der [[Stadt Köln]] im [[EL-DE-Haus]] gegründet. Dies war im Dritten Reich Zentrale und Gefängnis der Gestapo.
 
Das '''NS-Dokumentationszentrum''' in [[Köln]] ist eine Gedenkstätte, Museum und Bildungsstätte zum [[Nationalsozialismus]], insbesondere auch in Köln und dem [[Rheinland]]. Es wurde [[1988]] von der [[Stadt Köln]] im [[EL-DE-Haus]] gegründet. Dies war im Dritten Reich Zentrale und Gefängnis der Gestapo.
  

Aktuelle Version vom 15. Januar 2020, 13:35 Uhr

Die Karte wird geladen …

Das NS-Dokumentationszentrum in Köln ist eine Gedenkstätte, Museum und Bildungsstätte zum Nationalsozialismus, insbesondere auch in Köln und dem Rheinland. Es wurde 1988 von der Stadt Köln im EL-DE-Haus gegründet. Dies war im Dritten Reich Zentrale und Gefängnis der Gestapo.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Kontakt

NS-Dokumentationszentrum EL-DE-Haus

Appellhofplatz 23-25
50667 Köln
Telefon: 0221 / 2212-6332 Sekretariat
Telefon: 0221 / 2212-6331 Führungen
Telefon: 0221 / 2212-6361 Bibliothek
E-Mail: nsdok@stadt-koeln.de

[Bearbeiten] Ausstellungen

Neben der Dauerausstellung, die sich mit der Kölner Geschichte im Nationalsozialismus beschäftigt, finden regelmäßig Sonderausstellungen statt.

[Bearbeiten] Sonderausstellung

  • Bis Anfang November 2012 gibt es wegen Um- und Erweiterungsbau keine Sonderausstellungen.
  • Gold und Asche - Die Geschichte der Häuser Appellhofplatz 21 und 23-25 – ab 9. November 2012
[Bearbeiten] Ehemalige Sonderausstellungen

[Bearbeiten] Öffnungszeiten und Eintritt

[Bearbeiten] Gedenkstätte, Dauerausstellung und Sonderausstellungen

Dienstag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr
Erster Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) 10 – 22 Uhr
Gruppen vorher anmelden

[Bearbeiten] Bibliothek, Medien- und Arbeitsräume

Dienstag und Mittwoch 10 – 16 Uhr
Donnerstag 10 – 18 Uhr
Freitag 10 – 13 Uhr

[Bearbeiten] Eintrittspreise

Erwachsene: 4,50 €
ermäßigt: 2 €
freier Eintritt für: alle Schüler und unter 18-jährige Kölner

[Bearbeiten] Audio Guide

Leihgebühr: 2,- €

[Bearbeiten] Führungen

Jeden ersten Samstag im Monat findet um 14.00 Uhr eine öffentliche Führung statt. Außer dem Eintritt entstehen keine zusätzlichen Führungsgebühren.
Gruppenführungen: Führungsgebühren zwischen 20,- und 85,- € mit vorheriger Anmeldung.

[Bearbeiten] Weblinks