Kolpingplatz

Aus KoelnWiki
Version vom 9. März 2009, 22:54 Uhr von Dekurio (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kolpingplatz ist ein Platz in der Altstadt-Nord.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Kolpingplatz liegt zwischen Minoritenstraße und Drususgasse östlich des Museums für Angewandte Kunst und der Minoritenkirche. Hier steht das Adolph Kolping Denkmal.

nächste Haltestelle

Straßenname

Der Platz wurde nach Adolph Kolping, dem Gründer des Kolpingwerks, benannt. Bis 1815 hieß der Platz Scotusplatz nach Johannes Duns Scotus.

Quellen

  • Signon, Helmut (1982): Alle Straßen führen durch Köln. Greven Verlag Köln. ISBN 3-7743-0195-6, S.145f.