Kölner Verkehrs-Betriebe AG: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tarife)
 
Zeile 52: Zeile 52:
 
! Kurzstrecke
 
! Kurzstrecke
 
! Tagesticket
 
! Tagesticket
! Gruppen-Tagesticket
+
! Gruppen-Tagesticket<br /><small>(ab 09.00 Uhr)</small>
 
! Wochenkarte
 
! Wochenkarte
 
! Monatskarte
 
! Monatskarte
Zeile 65: Zeile 65:
 
| 1,90 €
 
| 1,90 €
 
| 8,10 €
 
| 8,10 €
| 12,10 €<br /><small>(ab 09.00 Uhr)</small>
+
| 12,10 €
 
| 23,30 €
 
| 23,30 €
 
| 87,60 €
 
| 87,60 €
Zeile 78: Zeile 78:
 
| 1,90 €
 
| 1,90 €
 
| 7,80 €
 
| 7,80 €
| 11,60 €<br /><small>(ab 09.00 Uhr)</small>
+
| 11,60 €
 
| 22,40 €
 
| 22,40 €
 
| 84,30 €
 
| 84,30 €
Zeile 85: Zeile 85:
 
| 1 €
 
| 1 €
 
|-
 
|-
| 2013
+
| 2012
 
|  
 
|  
 
| 2,60 €
 
| 2,60 €
Zeile 91: Zeile 91:
 
| 1,80 €
 
| 1,80 €
 
| 7,50 €
 
| 7,50 €
| 11,10 €<br /><small>(ab 09.00 Uhr)</small>
+
| 11,10 €
 
| 22,60 €
 
| 22,60 €
 
|  
 
|  

Aktuelle Version vom 22. April 2016, 05:13 Uhr

Stadtbahnlinie 16 am Ubierring

Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (kurz KVB) ist die Betreibergesellschaft der meisten Kölner Bus- und Bahnlinien. Auch die Kölner Seilbahn-Gesellschaft mbH, die die Rheinseilbahn betreibt, ist eine Tochtergesellschaft der KVB. Die KVB betreiben in Köln elf Bahn- sowie 51 Buslinien.

2011 betrug die Betriebsstreckenlänge 193,8 km bei einem mittleren Haltestellenabstand von 703,1 m. Die mittlere Reisegeschwindigkeit betrug 26,4 km/h. 380 Triebwagen standen zur Verfügung. Im Busverkehr wurde eine mittlere Reisegeschwindigkeit von 19,7 km/h erreicht bei einem mittleren Haltestellenabstand 574,5 m. 309 Busse standen zur Verfügung. 3.126 Mitarbeiter und 113 Auszubildende waren 2011 bei den KVB beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

1950 bis 1959 gab es ein kurzes Gastspiel des Oberleitungsbusses in Köln.

[Bearbeiten] Stadtbahn-Linien

Linie Fahrstrecke
1 Weiden WestJunkersdorfMüngersdorfBraunsfeldRudolfplatzNeumarktHeumarktDeutzKalkHöhenbergMerheimBrückRefrathBensberg
3 MengenichBocklemündBickendorfEhrenfeldFriesenplatzNeumarktDeutzBuchforstBuchheimHolweideDellbrückThielenbruch
4 BocklemündBickendorfEhrenfeldFriesenplatzNeumarktDeutzMülheimHöhenhausDünnwaldSchlebusch
5

OssendorfNeuehrenfeldEhrenfeldFriesenplatzDom/HauptbahnhofRathausHeumarktEbertplatzReichenspergerplatz
Seit 09. Dezember 2012 fahrt die Linie 5 ab Dom/Hauptbahnhof statt zum Reichenspergerplatz zum neuen Bahnhof Rathaus des 1. Teils der neuen Nord-Süd-Stadtbahn und seit 15. Dezember 2013 bis zum Kreuzungsbahnhof Heumarkt.

7 BenzelrathFrechenMarsdorfLindenthalBraunsfeldRudolfplatzNeumarktHeumarktDeutzPollWesthovenEnsenPorzZündorf
9 KönigsforstRath/HeumarOstheimVingstKalkDeutzHeumarktNeumarktUniversitätSülz, Hermeskeiler Platz
12 Zollstock, SüdfriedhofBarbarossaplatzFriesenplatzRingeEbertplatzNippesWeidenpeschNiehlMerkenich
13 SülzLindenthalBraunsfeldEhrenfeldNeuehrenfeldMauenheimRiehlMülheimBuchheimHolweide
15 UbierringBarbarossaplatzFriesenplatzRingeEbertplatzNippesWeidenpeschLongerichHeimersdorfChorweiler
16 Niehl, SebastianstraßeAmsterdamer StraßeEbertplatzDom/HauptbahnhofNeumarktBarbarossaplatzUbierringRodenkirchenSürthGodorfWesselingHerselBonn HauptbahnhofFriesdorfBad Godesberg
17 Severinstr.-Kartäuserhof-Chlodwigplatz-Bonner Wall-Schönhauser Str.-Rodenkirchen-Sürth
18 ThielenbruchDellbrückHolweideBuchheimMülheimZoo/FloraEbertplatzDom/HauptbahnhofNeumarktBarbarossaplatzLuxemburger StraßeKlettenbergparkHürthBrühlBornheimBonn Hauptbahnhof

[Bearbeiten] Tarife

Jahr Erhöhung Erwachsene Kinder
Einzelpreis vier Fahrten Kurzstrecke Tagesticket Gruppen-Tagesticket
(ab 09.00 Uhr)
Wochenkarte Monatskarte Einzelpreis vier Fahrten Kurzstrecke
2014 3,6%[1] 2,70 € 10,10 € 1,90 € 8,10 € 12,10 € 23,30 € 87,60 € 1,60 € 6 € 1 €
2013 3,9% 2,70 € 9,70 € 1,90 € 7,80 € 11,60 € 22,40 € 84,30 € 1,60 € 6 € 1 €
2012 2,60 € 1,80 € 7,50 € 11,10 € 22,60 €

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Damit vergrößert sich der Abstand zu anderen Städten immer mehr. Zum Vergleich: in München kostet die Tageskarte: 6 €, in Berlin: 6,70 €, im Hamburg: 7,30 € und die 9-Uhr-Karte: 5,90 €.